Sep 28 2017

Vertrauen beim Kauf von Luxusgütern – deshalb überzeugt das WK Wertkontor-Prinzip auch in China

Das Internet hat den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft in den vergangenen Jahren bereits gewaltig verändert. So ist es naheliegend, dass viele Unternehmen davon ausgehen, dass in Zukunft der Verkauf von Luxusgütern im Internet stattfindet. Warum der persönliche Kontakt im Luxussegment in den kommenden Jahren jedoch noch wichtiger wird und sich das Prinzip des direkten Vertriebs von WK Wertkontor immer weiter etablieren wird, zeigt jetzt eine neue McKinsey-Studie.

McKinsey: So sieht der Luxusmarkt der Zukunft aus

Der gerade veröffentlichte China Luxury Report 2017 wurde von der Unternehmensberatung McKinsey & Company durchgeführt. Als Grundlage für die aktuellen Zahlen dienen ein mit Hilfe der LuxuryScope-Methodik entwickeltes Marktmodell, eine Analyse des Netzwerkes von Luxusmarktgeschäften sowie die Befragung von 800 chinesischen Luxuskonsumenten.

Der chinesische Markt ist für die Zukunft des Luxussegments vor allem deshalb so interessant, weil die Anzahl an chinesischen Millionären rasant anwächst. McKinsey geht davon aus, dass die Chinesen 2025 44% des Marktes ausmachen. Dementsprechend wichtig ist das Kaufverhalten der Chinesen für den Erfolg von Luxusmarken – auch für deutsche Unternehmen wie WK Wertkontor.

Warum kann WK Wertkontor auch den chinesischen Markt überzeugen?

Das deutsche Unternehmen WK Wertkontor vertreibt exklusive Kunstobjekte und Faksimiles. Streng limitiert und von Hand gefertigt, bietet WK Wertkontor Schätze für Kunst- und Geschichtsliebhaber. In Zukunft sind es jedoch nicht nur die exquisiten Kunstobjekte, die auf dem Luxusmarkt überzeugen, sondern auch die Art und Weise des Verkaufs.
Nur 7% des chinesischen Luxusgüterumsatz bezieht sich aus Online-Käufen. Stattdessen sind die chinesischen Kunden sehr vorsichtig bei der Auswahl der Produkte und vertrauen vor allem auf eine persönliche Beratung direkt beim eigentlichen Anbieter. Und genau an dieser Stelle kann das deutsche Unternehmen WK Wertkontor punkten.

Wie sieht der Direktvertreib von WK Wertkontor aus?

WK Wertkontor ist der Kontakt zu den eigenen Kunden sehr wichtig. Statt eines schnellen und unpersönlichen Verkaufs setzt das Unternehmen auf ausführliche Beratung und Produktdemonstration.

Sämtliche Produkte werden so im Rahmen eines persönlichen Verkaufsgespräches direkt bei dem Interessenten zu Hause vorgeführt. Auf diese Weise hat der Kunde die Möglichkeit, die Produkte ganz genau kennenzulernen und der Verkäufer ist in der Lage, individuell auf die Fragen des Kunden einzugehen.

Deutschland als Einkaufsreiseziel

Der Einfluss der chinesischen Käufer geht weit über die Grenzen des eigenen Landes hinaus und das, obwohl nicht gerne online eingekauft wird. Stattdessen entscheiden sich viele Chinesen, direkt im Ausland einkaufen zu gehen. Die jeweiligen Reisen werden oft konkret nach den Einkaufszielen geplant und nach dem Kauf von Luxusgütern ausgerichtet. Ein Grund mehr, warum das chinesische Kaufverhalten auch für deutsche Unternehmen in Zukunft eine noch größere Rolle spielt. WK Wertkontor bietet schon jetzt die passende Kundenbetreuung.