Feb 14 2017

WK Wertkontor setzt auf Verkaufstalente mit
umfangreichen Soft Skills

WK Wertkontor vertreibt handgefertigte, luxuriöse und limitierte Kunstobjekte. Das Unternehmen steht seit der Gründung  für Qualität und Extravaganz. Das liegt vor allem auch daran, dass die Objekte von WK Wertkontor ausschließlich im Rahmen eines persönlichen Verkaufsgesprächs zu erwerben sind. Denn die Produkte gibt es weder in einem regulären Geschäft, noch online zu kaufen.

Der Direktvertrieb profiliert sich in diesen Tagen als besonders wirkungsvolle Art des Verkaufs. Denn vor allem anspruchsvolle Kunden legen Wert auf eine persönliche Beratung. Sie vertrauen der Expertise eines direkten Ansprechpartners und schätzen die Möglichkeit, sich bei Ihren Fragen direkt an die zuständige Person wenden zu können.

Ein weiterer bei Kunden sehr geschätzter Faktor ist der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zwischen Käufer und Verkäufer. Der Kunde sollte stets kompetent beraten werden und seine eigenen Interessen im Verkaufsprozess gewahrt sehen. Auf diese Weise entsteht ein zwischenmenschliches Grundvertrauen, das den Kauf und Verkauf von Produkten, wie sie etwa WK Wertkontor anbietet, auf ein optimales Level hebt. Das Unternehmen setzt deshalb im Rahmen seiner Vertriebstätigkeiten auf ausgewiesene Talente im Direktvertrieb, die Kunden das Gefühl geben, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

WK Wertkontor: Erfolgreiche Verkäufer brauchen mehr als nur Verkaufstalent

Ein gewisses Interesse für die Fachbereiche Kunst und Geschichte und eine damit verbundene Vorbildung sind für die Tätigkeit bei WK Wertkontor natürlich entscheidend. Bei den Kunden handelt es sich fast ausschließlich um Sammler und Liebhaber, die zum einen ein Gespräch unter Experten genießen und zum anderen ein gewisses Fachwissen voraussetzen. Vertriebsmitarbeiter bei WK Wertkontor müssen also in der Lage sein, auf explizite Fragen problemlos eingehen zu können.

Ein erfolgreicher Verkäufer definiert sich jedoch nicht nur über sein Fachwissen: Das Start Up-Magazin Gründerszene betont, dass es vor allem auch die persönlichen bzw. sozialen Faktoren sind, die darüber entscheiden, ob jemand für eine Vertriebstätigkeit bei einem Unternehmen wie WK Wertkontor geeignet ist. Diese sind deutlich schwerer zu „erlernen“ und sind oftmals auch eng mit dem Charakter der jeweiligen Person verbunden. Die jeweiligen Kompetenzen entscheiden jedoch nicht nur darüber, ob die entsprechende Person ein erfolgreicher Verkäufer wäre, sondern auch darüber, wie wohl sich jemand in dieser Rolle fühlt. Gründerszene listet im Zuge dessen folgende Soft Skills auf, die für eine Tätigkeit als Vertriebsmitarbeiter wertvoll sein können:

  • Disziplin und Ausdauer – ein einziger Verkauf ist meist mit zahlreichen Gesprächen und Telefonaten verbunden. Ein erfolgreicher Vertriebsmitarbeiter lässt sich davon nicht abschrecken und verfolgt ausdauernd und diszipliniert sein Ziel.
  • Absagen aushalten – im Direktvertrieb überwiegen Absagen gegenüber erfolgreichen Abschlüssen. Statt sich hiervon entmutigen zu lassen muss ein erfolgreicher Verkaufsmitarbeiter in der Lage sein, hiermit umzugehen.
  • Sympathie punktet – ob der Käufer sein Gegenüber sympathisch findet hat einen erheblichen Einfluss auf den Abschluss des Geschäfts. Je positiver der Termin wahrgenommen wird, desto höher sind die Chancen auf einen Verkauf.
  • Einfühlsam und trotzdem überzeugend – gute Verkäufer gehen individuell auf ihre Kunden ein und zeigen Verständnis – ohne jedoch von dem eigenen Ziel abzukommen.
  • Authentizität – Kunden merken es sofort, wenn ihnen etwas vorgespielt wird. Je authentischer der Verkäufer, desto größer das Vertrauen und die Möglichkeit auf einen erfolgreichen Abschluss.

Auch WK Wertkontor setzt bei der Auswahl seiner Vertriebsmitarbeiter vor allem auf diese bewährten Eigenschaften. Das Unternehmen sieht seine Rolle nicht nur auf den Verkauf konzentriert, sondern interpretiert den Direktvertrieb als eine ganzheitlich angelegte Dienstleistung. Diese lebt auch davon, den Kunden für das Objekt seines Interesses zu begeistern, ihn fundiert zu beraten und dafür zu sorgen, dass der Kunde auch noch in vielen Jahren mit positiven Erinnerungen an den Kauf des Kunstobjekts oder Faksimiles zurückdenkt. Demzufolge passt WK Wertkontor die eigenen Vertriebstätigkeiten an die Bedürfnisse des Kunden an, legt aber gleichzeitig auch Wert darauf, einen Rahmen zu schaffen, der der Qualität der Objekte gerecht wird. Beide Komponenten bilden in Kombination einen wichtigen Baustein für den Erfolg der Vertriebstätigkeit von WK Wertkontor.

Mehr aktuelle Beiträge von WK Wertkontor: https://www.wk-wertkontor.com/

Schreibe einen Kommentar