Mai 15 2017

WK Wertkontor: Zeitlose Objekte sind gefragt wie nie

Umfragen belegen es immer wieder: Die Menschen investieren ihr Geld verstärkt in Luxusgüter. Laut dem „Worldwide Luxury Market Monitor“, der die Entwicklung im Luxussegment regelmäßig unter die Lupe nimmt, soll die Branche bis 2020 jedes Jahr um weitere zwei bis drei Prozent wachsen. Bereits 2016 lagen die Ausgaben für Luxusgüter weltweit bei knapp 250 Mrd. Euro. Vor allem in Schwellenländern wie China, in denen allmählich eine finanziell abgesicherte Mittelschicht entsteht, ist der Trend zu hochwertigen und hochpreisigen Konsumgütern zu beobachten.

WK Wertkontor kann diese Entwicklung an den Verkaufszahlen ablesen. Auch in Deutschland herrscht derzeit ein positives Konsumklima. Aufgrund der niedrigen Zinsen haben viele Menschen ein wenig die Lust am Sparen verloren und möchten ihr Geld lieber ausgeben – vor allem für hochwertige Luxusgüter. Dies hängt auch mit der zunehmenden Sehnsucht nach Konstanten zusammen. In einer Welt, die sich rasant verändert und die beruflichen Anforderungen stetig wachsen, haben viele den Wunsch, sich wenigstens im Privaten mit schönen Dingen zu umgeben. Die Nachfrage nach Kunstobjekten und Sammlerstücken ist daher hoch.

Lassen Sie sich von den Experten der WK Wertkontor beraten

Natürlich stehen nach wie vor Luxusautos oder elektronische Spielereien bei den Verbrauchern hoch im Kurs, doch viele sind auch auf der Suche nach etwas Zeitlosem. WK Wertkontor geht diesem Wunsch nach und bietet wertvolle handgefertigte Faksimiles und Lithographien an. Allen gemeinsam: Sie werden in streng limitierter Stückzahl von Hand produziert und sind nicht im stationären oder Online-Handel erhältlich.

Die Nachfrage nach den Objekten ist hoch und die Auflagen sind schnell vergriffen. Gerade Bücher- und Kunstliebhaber, aber auch Geschichtsinteressierte sind immer auf der Suche nach besonders schönen Ausgaben und hochwertigen Faksimiles. Soviel Spaß es macht, in spezialisierten Buchhandlungen und Antiquariaten nach interessanten Stücken zu stöbern, ein wirklicher Erfolg stellt sich auf diesem Weg nur selten ein. WK Wertkontor bietet Ihnen die Möglichkeit, ausgewählte Objekte zu erstehen und gleichzeitig von umfassender Beratung zu profitieren.

Schätze aus Antike, Mittelalter und Renaissance

Qualitativ hochwertige Faksimiles von Büchern aus Antike, Mittelalter und Renaissance zieren jede Bibliothek und haben sich zu beliebten Sammelobjekten entwickelt. Der Leser bekommt einen Einblick in die Kultur vergangener Zeiten und gewinnt wertvolle Einsichten über die Entstehung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Ein Beispiel dafür sind die Zeichnungen Leonardo da Vincis, die bei WK Wertkontor als Faksimile in limitierter Auflage erhältlich sind.

Da Vinci (1452–1519) war nicht nur ein begnadeter Künstler, sondern auch einer der großen Visionäre seiner Zeit. Seine Zeichnungen zählen zu den größten Schätzen, die uns aus der Renaissance überliefert sind. Die Originale befinden sich in der Königlichen Bibliothek auf Schloss Windsor. Bei WK Wertkontor sind noch einige wenige Exemplare der limitierten Weltauflage der Prachtedition erhältlich. Eine einmalige Gelegenheit für Sammler und alle, die das Genie Leonardo da Vincis bewundern und seine Werke gerne bei sich zu Hause in Ruhe studieren möchten.

WK Wertkontor hat die Erfahrung gemacht, dass Kunden gerade im Luxussegment kompetente, persönliche Beratung erwarten. Daher besuchen unsere Mitarbeiter Interessenten zu Hause auf, bringen Ansichtsexemplare mit und lassen sich viel Zeit für Ihre Fragen. Es gibt Dinge, die möchte man nicht beliebig im Internet kaufen, ohne vorher umfassend beraten zu werden. Dazu gehören die zeitlosen Kunstobjekte, die WK Wertkontor anbietet. Im Gespräch merken unsere erfahrenen Mitarbeiter schnell, welche Objekte für welchen Kunden von Interesse sein könnten und weisen auch auf geplante Neuerscheinungen hin.

Schreibe einen Kommentar